Startseite

 

Kreis-Kinder- und Jugendsportspiele Mittelsachsen 2024 im Gerätturnen

Am 1. Juni-Wochenende standen die diesjährigen Kreis-Kinder- und Jugendsportspiele Mittelsachsen im Gerätturnen in Hartmannsdorf auf dem Programm. Dieses Event, organisiert vom Kreissportbund und finanziert von der Sparkasse Mittelsachsen, bildet den jährlichen Höhepunkt im Wettkampfgeschehen für unsere Aktiven, Trainer und Übungsleiter. Unsere Abteilung war an beiden Tagen mit insgesamt 15 Turnerinnen im Alter von 7-17 Jahren und 4 Turnern im Alter von 8 bis 15 Jahren, in einem riesigen Starterfeld von 219 Mädchen und 38 Jungen, am Start. Umso mehr gilt es, unsere beiden Mehrkampfsieger zu würdigen.

In der Pflicht der Mädchen der AK11 gewann Sophie Thum mit 55,65 Punkten genauso souverän, wie Domenik Funke in der Kür, LK4 der AK12/13 mit 48,95 Punkten bei den Jungen.

Die Silbermedaille im Mehrkampf LK4 in der AK 14/15 holte sich Matty Zimmermann.

Viele weitere Medaillen gab es für unsere Starterinnen und Starter an den einzelnen Geräten, was dieses Wettkampfformat für alle Teilnehmer auch so attraktiv macht.

Charlotte Günther, Sophie Thum, Magdalena Witt, Victoria Fichte und Lucie Milew (von links)

 

Wettkampflisten und Fotos hier

 


 

TV Radballer 3. Mannschaft- Starke Heimleistung aber Aufstieg in die Bezirksliga verpasst                                           

Die 3. Mannschaft der Radballer vom TV 1844 zeigte beim Aufstiegsturnier am 2 Juni 2024 in der Heubner- Sporthalle eine sehr gute Leistung. Mit 7 Punkten landeten sie damit auf dem 2. Platz. Da aus der Staffel 2 keine Mannschaft angetreten war, kämpften nur RVW Klaffenbach 2 und 3, sowie die Freiberger mit René Berthel und Patrick Paschke, um den Sieg.

 

 

 

Ausführlicher Spielbericht hier


Spielbericht vom 5. Durchgang der Verbandsliga unserer Radballer

Unsere 2. Mannschaft mit den Brüdern Dustin und Marvin Schmidt, konnte beim 5. Durchgang der Radball- Verbandsliga in Lückersdorf nicht mit dem gewünschten Ergebnis, in der Tabelle weiter nach vorn zu fahren, heimkehren. Mit einem Sieg, einem Unendschieden und auch zwei Niederlagen konnten sie leider keinen Boden gutmachen.

Ausführlicher Spielbericht hier

 


 

Mitgliedsbeiträge und Abmeldungen – ein Hinweis des Vorstandes in eigener Sache

Die Mitgliedschaft im TV Freiberg 1844 e.V. endet, außer bei Ausschluss oder Tod, laut Satzung durch eine schriftliche Erklärung gegenüber dem Vorstand. Das heißt, solange der Austritt nicht wirksam gegenüber dem Vorstand erklärt wurde, besteht die Mitgliedschaft fort und der Mitgleidsbeitrag wird weiterhin fällig.

 


 

Traktorpokal-Turnen in Niederwiesa

Am 27.04.2024 lud die Turnerschaft Niederwiesa zum 35. Traktorpokal-Turnen in ihre neue Sporthalle ein. Neben 13 Mannschaften aus allen 3 Turnbezirken Sachsens waren auch wir mit einer Mannschaft in der Leistungsklasse 4 dabei. Leider hatten unsere 4 Mädels nicht  ihren Schokoladentag erwischt . Aber, wie auf dem Foto zu sehen, tat das der guten Stimmung keinen Abbruch und es wurde Erfahrung gesammelt.

Victoria Fichte, Lucie Milew, Lisa Ralle und Alzbeta Svobodova

Ergebnisliste hier


 

Turnkreismeisterschaften am 23.03.2024 in Flöha

In diesem Jahr haben unsere Jungs für den Verein die Kastanien aus dem Feuer geholt und in der Leistungsklasse 4 in der AK 12/13 durch Domenik Funke sowie in der AK 14/15 durch Matty Zimmermann die Kreismeistertitel errungen. Bei den Mädchen erkämpfte sich in der Pflicht der AK 8/9 Luise Gneiser die Goldmedaille.

Weitere Informationen und die Ergebnislisten hier.

 


 

180 Jahre TV Freiberg 1844 e.V.

Eine Jubiläumsveranstaltung in Form eines Sportfestes findete am 7. September 2024 in der Rülein-Halle statt. Nähere Informationen zum Ablauf und zum Programm zu gegebener Zeit.

 


Vergleichs-Dreikampf an den Geräten beim TV Aufbau Südwest Leipzig

Nach 2018 und 2019 konnte in diesem Jahr die Tradition fortgesetzt werden, sich mit unserem befreundeten Verein, dem TV Aufbau Südwest aus Leipzig, in einem Vergleichs-Dreikampf an den Geräten zu messen. So machten sich am ersten Februar Wochenende 28 Turnerinnen und 6 Übungsleiter auf den Weg nach Leipzig. Ausführlicher Wettkampfbericht hier.

 


Vereinsmeisterschaften im Gerätturnen am 1. Advent 2023

Am 1. Advent fanden in der Ernst-Grube-Sporthalle unsere Vereinsmeisterschaften statt. Wie auch im letzten Jahr konnten die Kinder und Jugendlichen nicht nur an den Geräten wie z.B. Boden, Stufenbarren, Balken und Sprung, sondern auch in drei Athletik-Disziplinen (Sprint, Kletterstange und Schwebehänge) ihre Kräfte messen.

Weitere Informationen hier.

 


 

Mitgliederversammlung 2023

Am 16.11.2023 fand die Mitgliederversammlung des TV Freiberg 1844 e.V. statt. 85 Vereinsmitglieder trafen sich dazu im Festsaal des Freiberger Brauhofs

Die Präsidentin, die Schatzmeisterin, die Kassenprüfer und die Abteilungen erstatteten hierbei Bericht über die Vereinsjahre 2021 und 2022. Im Anschluss wurde der Vorstand  einstimmig entlastet.

Als Präsidentin wurde Betty Oehme und als Schatzmeisterin wurde Christine Göhler einstimmig wiedergewählt. Für das Amt der Vizepräsidentin kandidierte Kerstin Milew und für das Amt der Schriftführerin kandidierte Martina Schulze. Beide wurden von den Mitgliedern einstimmig gewählt.

Wir wünschen dem neuen Vorstand alles Gute in der Vereinsführung. Mögen alle Entscheidungen zum Wohle und dem Zusammenhalt unseres Vereins dienen, welcher im nächsten Jahr sein 180. Jahr des Bestehens feiert.

Zum Weiteren wurden die Mitglieder des erweiterten Vorstandes und die Kassenprüfer einstimmig gewählt.

 


Unsere Athleten bei den Kreis-Kinder- und Jugendsportspielen Mittelsachsens 2023 im Gerätturnen in Hartmannsdorf

von links: Victoria Fichte, Melissa Grießbach, Jule Kopf, Tamara Knappe, Mathilda Limbach, Amelie Neubert und Johanna Martin

Weitere Informationen hier


 

5 Kreismeistertitel für Turner/innen unseres Turnvereins bei den Turnkreisspielen am 25. 2023 März in Flöha

Matty Zimmermann, Lucie Milew, Domenik Funke, Vitoria Fichte, Lisa Ralle, Melissa Grießbach

 

Weitere Informationen hier


Kinder und Jugendliche der Abteilung Turnen in der Indoor-Erlebniswelt Fundora in Schneeberg

15 Kinder und Jugendliche aus der Abteilung Turnen im Alter von 12 bis 18 Jahren und 2 Übungsleiter haben am 19;November 2022 das Gruppen-Erlebnisangebot „FUNDORA Schneeberg“, welches der  KSB-Mittelsachsen gemeinsam mit seinem Kooperationspartner der Jugendfeuerwehren Mittesachsen organisiert hat, genutzt. Die Indoor-Erlebniswelt Fundora in Schneeberg wurde angemietet und bot somit ca. 400 Sportbegeisterten die Möglichkeit, sich in den verschiedensten Disziplinen, wie z.B. Trampolinspringen, Klettern, Ninja, Laserlight Missions, Funwalls usw. aus zu probieren. Diese etwas andere Trainingseinheit hat allen Beteiligten riesigen Spaß gemacht und wird in Erinnerung bleiben. Das Event, von der Busfahrt, über den Eintritt bis hin zur Verpflegung wurde aus Steuermitteln auf Grundlage des Aktionsprogrammes „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ mitfinanziert.

 


Vereinswanderung am 24. September 2022, Beginn 10:00 Uhr am Meißner Tor 

Der Verein lädt alle wanderfreudigen Mitglieder zur Vereinswanderung ein.

Start- und Endpunkt der Wanderung ist am Meißner Tor in Freiberg an der Postmeilensäule. Die Route verläuft durchs Münzbachtal über Halsbrücke und die Reiche Zeche wieder zurück. Für ein kleines Picknick unterwegs ist gesorgt.

 

 

 

 

Tourkarte

 


Am 18.und 19. Juni 2022, dem bisher heißesten Wochenende diesen Jahres, fanden die Kreis- Kinder- und Jugendspiele statt. Unsere Turnerinnen und Turner traten in Mittweida an die Geräte. Trotz der Hitze war es nicht nur eine Herausforderung für die Aktiven sondern auch für die Kampfrichter, Betreuer und Zuschauer. Unsere Turnerinnen und Turner erzielten sehr gute Leistungen. So konnte bei den Jungs Matty Zimmermann in der AK12 den Mehrkampf gewinnen und sich verdient mit der Goldmedaille schmücken. In den Gerätefinals gab es bei den Mädchen jeweils Gold für Melanie Nickel ( AK17 Stufenbarren), für Sophie Thum ( AK9 Reck) und für Jule Kopf (AK6 Sprung). Jetzt freuen sich alle auf die wohlverdienten Ferien bevor im Herbst der nächste Wettkampf in Leipzig auf unsere Turnerinnen wartet.

Sophie Thum

Melanie Nickel

Matty Zimmermann

Jule Kopf

 

 


Beim 3. Durchgang der Verbandsliga der Radballer holte die zweite Vertretung des TV Freiberg 1844 mit Dustin und Marvin Schmidt nur einen Sieg, musste aber auch 4 Niederlagen einstecken. Im ersten Spiel gegen RFV Wiednitz 2 begann unser Team sehr stark, hatte einige Möglichkeiten, aber der Ball wollte nicht ins gegnerische Tor. Wiednitz nutzte 2 Chancen und mit einem 0:2 Rückstand ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte konnte unser Duo ausgleichen, aber der Gegner erzielte kurz danach wieder die Führung und rettete das 3:2 über die Zeit. Das zweite Match gegen SG Niederlauterstein 4 war ein ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Bei den Freibergern klappte jetzt auch der Abschluss besser. Zur Halbzeit stand es 2:2. In der zweiten Hälfte wollte unser Team die Führung erzwingen, machte aber auch wieder einige Abspielfehler, die der Gegner kurz hintereinander zum 6:3 nutzte. Auch gegen Lückersdorf- Gelenau 2, 3:5 und dem Großenhainer SV mit 5:6 hatten die TV Radballer Pech. Obwokl sie stark kämpften, konnten sie die Niederlagen nicht abwenden. Nur im Spiel gegen RV Edelweiß Fraureuth gelang unserm Duo ein 5:4. Der Sieg war hart umkämpft, aber verdient. Das war am Ende aber nur ein schwacher Trost. Anstatt wie erhofft auf Punktejagd zu gehen, rutschten sie auf Platz 9 der Tabelle ab. Am 16. Juni beginnt dann die Rückrunde.

 


Bei den Kreismeisterschaften, unserem ersten Wettkampf in diesem Jahr, am letzten Märzwochenende in Flöha haben sich unsere Mädchen sehr wacker geschlagen und so stand am Ende des Tages in der Kür Leistungsklasse 4 ein Kreismeistertitel für Jillian Helbig in der AK14/15 und eine Silbermedaille für Melissa Grießbach in der AK 16/17 zu Buche. Bei den Pflichtturnerinnen gab es jeweils Bronze für Jule Kopf in der AK 7 und jünger sowie für Sophie Thum in der AK 8/9. Unsere Jungs wurden leider durch eine Corona-Infektion ausgebremst und konnten nicht teilnehmen. Zuschauer waren noch nicht zugelassen.

Jillian Helbig

Melissa Grießbach

 

 

 

 

 

 

Sophie Thum Hannah Berger Lea Bretschneider


Trainigsauftakt in der AK 14+ der Abteilung Turnen nach langer Coronapause.

 


Mitgliederversammlung 2021

Am 14.10.2021 fand die Mitgliederversammlung des TV Freiberg 1844 e.V. statt.

Die Präsidentin, die Schatzmeisterin, die Kassenprüfer und die Abteilungen erstatteten hierbei Bericht über die Vereinsjahre 2019 und 2020. Danach wurde der Vorstand  einstimmig entlastet. Die Mitglieder des bisherigen Vorstandes kandidierten für eine neue Amtszeit und wurden einstimmig wiedergewählt. Zum Weiteren wurden die Mitglieder des erweiterten Vorstandes und die Kassenprüfer einstimmig gewählt.

Für die Beitragszahlung 2021 fasste die Mitgliederversammlung den Beschluss, dass für die Monate Januar bis einschließlich Mai 2021 (Zeit der coronabedingeten Hallenschließung) der ermäßigte Beitragssatz nach Nr. 1 Satz 2 der Beitragsordnung gezahlt werden kann.

Die Mitgliederversammlung fasste einen Beschluss zur Änderung der Beitragsordnung. Wesentliche Änderungen sind hierbei die Klarstellungen über die Art und Weise der Beitragszahlungen sowie der Zahlungsfristen und die verpflichtende Zustimmung zu einem Sepa-Lastschriftmandat bei Neumitgliedern.

 


Mitgliederversammlung 2021

Die Mitgliederversammlung des TV 1844 Freiberg e.V., welche satzungsmäßig alle zwei Jahre einzuberufen ist, findet am

14. Oktober 2021 um 18:00 Uhr im Brauhof in Freiberg

statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr. Die Tagesordnung sieht unter anderem die Entlastung und Neuwahl des Vorstandes sowie der Kassenprüfer und einen Beschluss zur Änderung der Beitragsordnung vor.

Essen und Trinken sind frei.