Startseite

Turnhallen ab 25. Mai 2020 unter strengen Auflagen wieder geöffnet

  • Radball und Prellball fallen als Mannschftssport weiterhin aus
  • Turnen verschiebt den Übungsbetrieb auf das neue Schuljahr
  • Parkour verzichtet bis 06. Juli 2020 auf die Trainingszeiten
  • Gymnastikgruppe Tempel, Richter und Franz verzichten vorerst
  • Gymnastikgruppe Oehme (Donnerstag Abend) wird am 28. Mai 2020 in Jahnsporthalle beginnen

Hygiene- und Verhaltensregeln für die Sporthallen der Stadt hier

Sammelliste hier

Weitere Informationen erfahrt ihr bei eurem Übungs- bzw. Abteilungsleiter


Corona-Nofallplan der Bundesregierung und der Länder vom 16. März 2020

Der Sportbetrieb ist eingestellt. Die Sporthallen und Sportplätze sind geschlossen. Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sporteinrichtungen sind verboten.

Der Vorstand bittet alle Vereinsmitglieder sich strikt an die Maßnahmen zu halten.

 


Radballer 1. Mannschaft erkämpfen vier Punkte

Der Kampfgeist der Freiberger Radballer ist beim dritten Turnier der Oberliga nur zum Teil belohnt wurden. Eric Rudolph und Tom Sontowski fuhren einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage ein.

Spielbericht


Radballer 2. Mannschaft können Heimvorteil nicht nutzen

Obwohl sich die zweite Vertretung des TV Freiberg 1844, Dustin und Marvin Schmidt, für das Heimturnier am 1. Februar 2020 viel vorgenommen hatte, konnten sie nur ein Remis erkämpfen, mussten aber auch drei knappe Niederlagen einstecken.

Spielbericht


Radballer 1. Mannschaft mit starker Leistung beim Saisonauftakt in Rötha

Der Beginn der neuen Wettkampfsaison ist der Oberligamannschaft vom TV 1844 absolut gelungen. Mit 12 Punkten und Platz 1 in der Tageswertung, konnten Eric Rudolph und Tom Sontowski beim ersten Durchgang in Sachsens höchster Spielklasse, die Heimreise antreten.

Spielbericht


 

Radballer der 2. Mannschaft bringen sechs Punkte mit

Die zweite Vertretung des TV Freiberg 1844, holte beim zweiten Durchgang der Verbandsliga am 11. Januar 2020 in Wiednitz, wichtige Punkte. Damit haben sie den 7. Tabellenplatz etwas abgesichert. Dustin und Marvin Schmidt fuhren zwei Siege ein, mussten aber auch zwei Niederlagen einstecken. Mit dem 7. Platz liegen sie weiter im Mittelfeld der 13 Mannschaften umfassenden Tabelle.

Spielbericht


Freiberger Radballer der 1. Mannschaft noch nicht auf Erfolgspfad 

Die Radballer des TV 1844, Eric Rudolph und Dustin Schmidt, konnten beim Neujahrsturnier am 04. Januar 2020 in Cottbus, nicht ihre Stärken abrufen und die guten Platzierungen der vergangenen Jahre wiederholen. In der Vorrunde holten sie von 4 Spielen nur einen Punkt, was insgesamt zu wenig war.

Spielbericht


Freiberger Radballer der 1. Mannschaft starten beim Neujahrsturnier in Cottbus  

Eric Rudolph und Dustin Schmidt haben am 4. Januar 2020 eine reizvolle Aufgabe. Sie starten beim traditionellen Neujahrsturnier in Cottbus und vielleicht gelingt es ihnen wieder, im stark besetzten Teilnehmerfeld, eine sehr gute Leiung zu zsteigen, wie im Jahr 2019. Sie standen im Vorjahr im Finale, konnten sich aber nach dem verlorenen 4m Schießen, trotzdem über Platz 2 in der Gesamtwertung freuen. Die Freiberger wollen diesen Wettkampf noch einmal als Vorbereitung und als Leistungtest für die neue Wettkampfsaison, die für die Oberligamannschaft am 18. Januar beginnt, nutzen.

 


Gelungener Start in die neue Wettkampfsaison der 2. Radballmannschaft

Zum Auftakt der neuen Radball-Saison ist die zweite Mannschaft des TV 1844 gut aus den Startlöchern gekommen. Sie gewannen zwei Spiele, mussten aber auch zwei knappe Niederlagen einstecken. Mit den sechs Punkten ordneten sie sich auf Platz 7 der 13 Mannschaften umfassenden Tabelle ein.

Spielbericht


Radballer 2. Mannschaft starten in die neue Wettkampfsaison

Die Radballer des TV 1844 stehen in den Startlöchern und werden wieder mit zwei Mannschaften in Sachsens höchsten Spielklassen um Tore und Punkte kämpfen. Am Sonnabend, den 30. November 2019 beginnt für die Verbandsliga die neue Wettkampfsaison. Nun wird es für die Zweite wieder ernst. Die Freiberger Brüder Dustin und Marvin Schmidt fahren in der Radballhochburg Lippersdorf, beim ersten Durchgang, aufs Spielfeld. Sie wollen diesmal von Anfang an zeigen, dass sie sich gut vorbereitet haben. Die vergangene Saison war für die Zweite eher durchwachsen. Sie konnte aber durch einen starken Schlussspurt den Klassenerhalt sichern. Die Freiberger treffen auf die Teams vom RSV Niederseifersdorf, RSV Jänkendorf, SG Leutersdorf und SG Niederlauterstein.

 


Weihnachtsschauturnen 2019

Das traditionelle Weihnachtsschauturnen findet am 14. Dezemebr 2019 ab 10:00 Uhr in der Ernst-Grube-Halle statt. Alle interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Einladung


Vergleichsdreikampf am 16. November 2019 beim TV Aufbau  Süd-West Leipzig e.V.

Die Abteilung Gerätturnen des TV Freiberg 1844 war mit 19 Turnerinnen von 6 bis 17 Jahren am Start und wie auch im letzten Jahr recht erfolgreich. In der AK 6/7 gab es Gold für Eva Gilbert und Silber für Marie Volland. In der AK 10/11 holte Greta Lehnhoff Silber sowie Emilia Hilling Bronze. In der AK12/13 gewann Mia Hamburg Gold und bei den Mädels bis 17 gewann Lena Kießling Gold. Herzlichen Glückwunsch.                                                                                                                              Ergebnisliste


Erste Frau in der 175-jährigen Geschichte des Vereins als Präsidentin gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 10. Oktober 2019 im Freiberger Brauhof wählten die zahlreich erschienen Mitglieder des Vereins einen neuen Vorstand. Dabei wurde in der 175-jährigen Geschichte des Vereins Betty Oehme als erste Präsidentin gewählt. Betty Oehme, die zuvor 6 Jahre das Amt der Schatzmeisterin wahrgenommen hat, rückt somit an die Vereinsspitze. Hendrik Kautzner (Vizepräsident) und Christine Langbein (Schriftführerin) wurden in ihren Ehrenämtern wiedergewählt. Frau Christine Göhler wurde erstmals in den Vorstand gewählt und begleitet nunmehr das Amt der Schatzmeisterin. Der bisherige Präsident Holm Zönnchen kanditierte nach mehr als 12 Jahren an der Spitze des Vereins auf eigenen Wunsch nicht wieder.

 


Bezirks-Mannschafts-Meisterschaften im Gerätturnen

Bei den Bezirks-Mannschafts-Meisterschaften im Gerätturnen in der Leistungsklasse 4, am 05. Oktober in Frankenberg, war der TV 1844 Freiberg e.V. mit einer Staffel am Start. Unser Team konnte 4 Mannschaften aus dem Bezirk hinter sich lassen und erkämpfte sich ein guten 4. Platz. Der 3. Platz und damit die Bronzemedaille wurde kapp mit nur 4 Zehntelpunkten verfehlt.

Ergebnislisten und Mannschaftsfoto


 

Mitgliederversammlung 2019

Die Mitgliederversammlung des TV 1844 Freiberg e.V., welche satzungsmäßig alle zwei Jahre einzuberufen ist, findet am

10. Oktober 2019 um 18:00 Uhr im Brauhof in Freiberg

statt. Einlass ist ab 17:30 Uhr. Die Tagesordnung sieht unter anderem neben der Entlastung und Neuwahl des Vorstandes sowie der Kassenprüfer den Beschluss einer Datenschutzrichtlinie vor.

Einladung sowie die vollständige Tagesordnung zum downloaden.


 

Der Pokal bleibt in Freiberg

Die Zuschauer erlebten beim großen Radballturnier „Pokal der Bergstadt Freiberg“ am 28. September 2019 in der Heubner Sporthalle einen Wettkampf auf hohem Niveau. Die erste Mannschaft des TV 1844 Freiberg ging dabei als Turniersieger vom Parkett.

Einen ausführlichen Spielbericht gibt es hier.


 

Bei den Kreis-Kinder- und Jugendspielen am 15. Juni 2019 in Flöha waren 12 Aktive, 10 Mädchen und 2 Jungen für unseren Verein am Start.

Unsere Sportlerinnen und Sportler platzierten sich gut im Mittelfeld, wobei in der AK 16/17 im Mehrkampf ein 4. Platz für Lena Kießling und ein 5. Platz für Marika Theurich zu Buche steht. Diese beiden Turnerinnen erkämpften in den Gerätefinals der LK4 weiterhin 3 Bronzemedaillen.

Wettkampfergebnisse hier


 

Außerordentliche Mitgliederversammlung am 18.Mai 2019

Aus Anlass des 175-jährigen Jubiläums des TV Freiberg 1844 e.V. fand am 18. Mai 2019 in der Ernst-Grube-Sporthalle eine außerordentliche Mitgliederversammlung mit anschließendem Sportfest statt. Weitere Informationen hier.


 

2. Mannschaft der Freiberger Radballer sichern beim letzten Turnier in Leutersdorf den Klassenerhalt

Nachdem die erste Vertretung vom TV 1844 auch in der neuen Wettkampfsaison wieder in Sachsens höchster Spielklasse starten wird, konnte nun auch die zweite Mannschaft erleichtert die Rückfahrt vom letzten Durchgang antreten.


 

Ende gut – Alles gut

Die erste Radballmannschaft vom TV 1844, mit Eric Rudolph und Tom Sontowski, zeigte am Sonnabend beim sechsten und letzten Durchgang der Oberliga, noch einmal eine starke Leistung. Mit zwei Siegen und einer Niederlage gegen den Spitzenreiter, konnten die Freiberger den achten Tabellenplatz absichern und werden auch in der neuen Saison in Sachsens höchster Spielklasse antreten.


 

Bezirksmeisterschaften im Gerätturnen 

3 Turnerinnen des TV Freiberg 1844 haben an den Bezirksmeisterschaften am 04. Mai in Treuen teilgenommen.

Ergebnisliste


 

Mitgliederversammlung 2019

Die turnusmäßige Mitgliederversammlung findet nach derzeitigem Stand der Planung am 10. Oktoberber 2019 im Brauhof in Freiberg statt. Die Tagesordnung wird rechtszeitig bekanntgegeben.


 

Erfolgreiche Teilnahme unserer Sportler an den Kreisjugendsportspielen am 23. März 2019 in Flöha

Die Kinder- und Jugendstaffel der Abteilung Turnen hat erfolgreich an den Kreisjugendsportspielen in Flöha teilgenommen. Sowohl Einzel- als auch Mannschaftstitel gingen an unsere Jüngsten. Wettkampfergebnisse hier